Wieso eine neü Homepage und was ist anders?

Unsere alte Seite ist über die Jahre von einer kleinen Miniseite zu einer ausgewachsenen Homepage mutiert. Ãœber 1500 Bilder sind zu verwalten und viele, viele statische Seiten. Der Verwaltungs- und Pflegeaufwand steht nicht mehr im Verhältnis zum Nutzen.

Deshalb hat die neü Seite eine dynamische Struktur und basiert auf einem CMS-System auf PHP-Basis. Ich denke mit WordPress eine Plattform gefunden zu haben, die sowohl mir dem Webmaster, wie auch euch den Usern, dass leben erleichtert. Es wird zukünftig die Möglichkeit geben das der User direkt interaktiv in die Seite eingreifen kann. So ist es in Form eines Blogsystems möglich eigene Artikel, Bilder und Kommentare online zu stellen.

Es gibt einige Dinge, die anders sein werden wie früher, aber man wird sich dran gewöhnen. Auffallen wird, dass Links zu externen Seiten nicht mehr in eigenen Fenstern geöffnet werden. Das schmeckt mir zwar selber noch nicht so 100% ist aber W3C konform und gehört heute zu den Webstandards. Der Grund ist das immer mehr User mit Popupblockern durch die Gegend surfen und so diese Seiten im Schlechtestenfall nicht erreichen können.

Es ist künftig möglich, dass Ihr Euch per RSS-Feed über neü Artikel benachrichtigen lassen könnt. Vieles, was sich hinter den Kulissen der Seite geändert hat, werdet Ihr aber gar nicht bemerken. So die strikte Trennung von Inhalt und Form und die neü Sprache XHTML, die uns eine Seite beschert die auch von zukünftigen Browsergenerationen einwandfrei dargestellt wird. Wer allerdings heute noch mit Netscape 3.0 oder IE 3.0 unterwegs ist, dem kann ich nicht helfen und der wird unter Umständen keine Freude an der Seite haben. Mit der neün Homepage legt der AGV 59 ein großes Augenmerk auf Zugänglichkeit, auf die Einhaltung von Webstandards und auf Zukunftsfähigkeit.